Oberkrainer-Erntedank im Marienheim Marienheim Gablitz Pensionisten- und Pflegeheim

Ein fröhlicher Samstagnachmittag

Wie verstehen wir Erntedank heute? Unsere Ernte ist das Wohlergehen der im Marienheim lebenden Menschen. Dafür strengen wir uns täglich an und wir sind sehr dankbar, wenn unsere Arbeit gute Früchte trägt.

So war also die Zeit gekommen Erntedank zu feiern im Marienheim.

Bei bester Verpflegung - darunter eine wunderbare Maroni-Roulade nach dem persönlichen Rezept unseres Küchenchefs Andreas Guggenberger - und beschwingten Oberkrainer-Klängen von Herrn Friedrich wurde ein ganz besonderes Erntedankfest begangen. Auch unser Pater Rudi war gekommen, um ein persönliches fußballerisches Dankbarkeitserlebnis aus seiner Jugend mit uns zu teilen.

Viele bekannte Akkordeon-Melodien luden zum Verweilen, Lauschen, Mitklatschen und Tanzen ein. Und in geselliger Runde galt es auch viel zu bereden und über so manche Neuigkeiten zu berichten.

Was für ein schöner und fröhlicher Samstagnachmittag!

Mein herzlicher Dank gilt dem ausdauernden Musicus, unserem tollen TeamAktiv, den tüchtigen ehrenamtlichen Helferinnen, unseren beiden Zivildienstleistenden und allen Kolleginnen und Kollegen, die mit großem Fleiß zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben.

In Dankbarkeit für alles Gute an diesem Tag - Ihr Josef Kreimer

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen