Schönste Melodien - ein Liedernachmittag im Marienheim Marienheim Gablitz Pensionisten- und Pflegeheim

Schönste Melodien - ein Liedernachmittag im Marienheim

In der von der VITA ACTIVA PRIVATSTIFTUNG großzügig unterstützen Veranstaltungsreihe kamen unsere Seniorinnen und Senioren nun erneut in den Genuss eines musikalischen Ereignisses der Sonderklasse. Von Oleksandra Diachenko (Sopran), Aleksa Aleksic (Violine) und Atsko Kogure (Klavier) wurden neben bekannten klassischen Werken auch allseits beliebte Wienerlieder präsentiert. Das Publikum war durchwegs begeistert und honorierte die wunderschönen Melodien mit großer Aufmerksamkeit und viel Beifall.

 

Rezension unserer Musikexpertin

Nach der Sommerpause erlebten wir wieder ein wunderschönes Konzert der "Schönsten Melodien" von Klassik bis Wienerisch. Es begann mit der Arie "Mimi" aus "La Bohème" von G. Puccini, vorgetragen von der ukrainischen Sopranistin Oleksandra Diachenko. Herr Aleksa Aleksic bezauberte uns am Beginn mit Schumann´s "Träumerei" (ausdrucksvoller, tiefer Klang!), dann aber mit den kunstvoll gespielten Stücken von Kreisler, Kalman ("Komm, Zigany" - großartig gespielt!) und zum Abschluss - dem herrlichen Csardas von V. Monti - dem Höhepunkt des Konzerts.

Große Begeisterung erlebten unsere Seniorinnen und Senioren mit dem Lied "Wenn ich mit meinem Dackel" von H. Lang, das  wunderschön von Oleksandra Diachenko interpretiert wurde und mit lauten "Bravo"-Rufen  und "sehr schön, sehr schön ..." bedankt wurde. Lieblich, schön - für jedes Ohr - erklang das Lied "Wien bleibt Wien" von J. Schrammel. Die Zugabe "Wien, Wien nur du allein" stillte zuletzt unsere Sehnsucht nach so kunstvoller, Freude bringender Stunde!

Wir erlebten großartige Künstler, Oleksandra Diachenko mit lieblicher, großer Sopranstimme, Aleksa Alecsic als großartigen Violinisten mit bewunderungsvollem Pizzicato, Flageoletttönen und insgesamt kunstvollen Ausführungen. Atsko Kogure - bemerkenswerte Pianistin - die trotz eines technischen Gebrechens unseres Klaviers die Begleitung ganz einfühlsam anpasste!

Herzlichen Dank und Liebe Grüße von uns ALLEN!

dankbar      Sr. M. Lukas S.D.R.

 

 

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen