Präventionsarbeit

Ziel unserer Präventionsarbeit ist es, eine neue Kultur des achtsamen Miteinanders zu entwickeln. Wir fördern eine Kultur der konstruktiven Einmischung und Auseinandersetzung, eine „Kultur des Hinschauens“. Der Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Mitarbeiterschutz kann nur gelingen, wenn alle ihn als gemeinsames Anliegen und gemeinsame Verantwortung sehen.

Die Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser - Provinz Deutschland und Österreich nimmt aktiv Stellung gegen Gewalt am Arbeitsplatz und gegen sexualisierte Gewalt.

Nach gründlicher und sorgfältiger Erarbeitung wurde das "Präventionskonzept für die Einrichtungen der Kongregation der Schwesterm vom Göttlichen Erlöser - Prävention von Gewalt und sexualisierter Gewalt" am 24. Oktober 2017 für die Einrichtungen der Provinz Deutschland und Österreich in Kraft gesetzt.

Dieses Präventionskonzept richtet sich an alle Menschen, die in unseren Einrichtungen wohnen, versorgt und gepflegt werden oder arbeiten: junge Menschen (Kinder, Jugendliche, Schülerinnen und Schüler), Bewohnerinnen und Bewohner, Patientinnen und Patienten, Angehörige, Personensorgeberechtigte und Gäste, sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Ordensangehörige. Für sie wurden interne und externe Beratungs- und Beschwerdewege entwickelt.

Für unsere Einrichtung wurde Herr Laszlo Deli als Interner Präventionsbeauftragter benannt. Er bildet gemeinsam mit der Einrichtungs- und Heimleitung   Team „Kollegiale Beratung zur Risikoeinschätzung“, welches anlassbezogen zusammentritt und abhängig vom Sachverhalt durch geeignete MitarbeiterInnen und/oder Mitarbeiter ergänzt wird.

Gegebenenfalls werden auch die Provinzleitung, ein Externer Beauftragter / eine Externe Beauftragte sowie ein eigens dafür zur Verfügung gestellter Beraterstab der Provinz involviert.

Monika Koch
Personalverwaltung, Zivildienstadministration, Präventionsbeauftragte
Mitarbeiter
TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen